Sehr wichtig ist es uns festzuhalten, dass, obwohl es von der dafür betriebenen Werbung oft so dargestellt wird, solche rezeptfreien Potenzmittel niemals so stark wirken wie die rezeptpflichtigen Pendants. Diese sind nur für leichte Potenzprobleme geeignet, da sie nicht, so wie die Medikamente, direkt in das Hormonsystem des Körpers eingreifen, sondern lediglich unterstützend wirken können.
Lange Zeit gab es von Viagra nur das original von der Firma Pfizer zu kaufen. Es war das beste Potenzmittel und hatte lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal am Markt und es ist auch am häufigsten verkauft worden. Seitdem das Patent allerdings abgelaufen ist, können andere Hersteller ohne Probleme ein Wirkstoff gleiches Medikament produzieren und legal vertreiben. 
Dass die Ernährung und der Lebensstil allgemein einen entscheidenden Einfluss auf die Potenzfähigkeit eines Mannes hat, sollten Sie sich ohnehin bewusst machen. Zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion ist eine ausgewogene Ernährung ein hilfreicher Baustein. Darüber hinaus können bestimmte Lebensmittel selbst eine potenzsteigernde Wirkung durch enthaltene Stoffe entfalten. Grundsätzlich beeinflussen bestimmte Inhaltsstoffe von Lebensmitteln die Erektionsfähigkeit auf zwei Arten. Zum einen wird direkt oder indirekt die Durchblutung gefördert und zum anderen fördern bestimmte Lebensmittel einen ausgeglichenen Hormonhaushalt, insbesondere in Bezug auf Testosteron. Eine bessere Durchblutung und ein höherer Testosteronspiegel wiederum fördern die Erektionsfähigkeit und die Libido.
Unsere Online-Apotheke bietet Ihnen eine große Auswahl an Medikamenten, die wirksam zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen. Der Vorteil unserer Online Apotheke ist jedoch nicht nur die große Produktauswahl, sondern auch die Preise. Bei uns können Sie verschiedene Potenzmittel online kaufen, darunter alle bekannten PDE-5-Hemmer wie Viagra, Cialis, Levitra oder Kamagra. Wir haben aber auch ein breites Angebot an Schlankheitsmitteln, Medikamenten zur Raucherentwöhnung und Mitteln gegen Haarausfall. Alle Medikamente sind zugelassen und entsprechen den höchsten Qualitäts-Standards.
Grundsätzlich reicht es nicht, Tabletten zu schlucken, um die Wurzel einer Symptomatik zu behandeln. Niemand will sein Leben lang von Tabletten abhängig sein müssen, um ein zufriedenes Leben zu führen. Ein Potenzmittel kann höchstens eine Unterstützung darstellen. Die Motivation dahinter sollte das eigene Wohlbefinden sein, nicht die eigene Leistung oder Optimierung. Potenzmittel aus der Natur stellen aus gesundheitlicher Sicht die bessere Alternative dar.
NetDoktor.de arbeitet mit einem Team aus Fachärzten und Journalisten. Wir bieten Ihnen unabhängige und umfassende Informationen rund um die Themen Gesundheit und Krankheit. Sie finden bei uns alle wichtigen Symptome, Therapien, Laborwerte, Untersuchungen, Eingriffe und Medikamente leicht verständlich erklärt. Wir erstellen ausführliche Specials zu Themen wie Sport, Ernährung, Diabetes oder Übergewicht. Journalisten berichten in News, Reportagen oder Interviews über Aktuelles in der medizinischen Forschung. In der Rubrik Test & Quiz sowie in den Diskussionsforen können Sie schließlich selbst aktiv werden!
Cialis Professional - effective tablets for improvement of erection. They begin to work in 15 minutes from the moment of taking and actions for 36 hours. They can cause not less than 10, but no more than 16 erections. The medicine increases duration of sexual intercourse. The tablets are successfully used for reduction of time for recovery of erection after ejaculation.
Testosteron wird im Körper ganz unterschiedlich verwendet. So produziert jeder Mann im Körper auch weibliche Sexualhormone – das ist ganz natürlich. Ein solches Hormon ist Estradiol, Baustein hierfür wiederum ist Testosteron. Eine geringere Estradiolproduktion im Körper steigert den Testosteronspiegel. Hier können Lebensmittel wie der bereist erwähnte Spinat sowie Weiß- und Blumenkohl und Brokkoli helfen. Diese Lebensmittel senken den Estradiolspiegel und steigern so den Testosteronspiegel. 

Doch Potenzpillen nur als Life-Style-Präparate abzutun, wäre falsch. Ärzte streiten darüber, inwieweit körperliche oder seelische Probleme die Potenzstörungen auslösen: "Fragen Sie einen Urologen, so wird er sagen, 80 Prozent der Störungen sind organisch bedingt. Psychologen würden hingegen sagen, dass 80 Prozent psychische Ursachen haben", sagt der Psychotherapeut Folker Fichtel vom Klinikum der Uni Frankfurt.
Diese Übung stärkt das Selbstbewusstsein des Mannes. Er lernt, dass sein Körper in der Lage ist, mehrmals hintereinander eine Erektion zu erreichen. Diese Erfahrung in Kombination mit der Übung hilft ihm, im "Ernstfall" entspannter zu bleiben. Er weiß dann, dass es nicht schlimm ist, wenn sein Penis nicht auf Anhieb steif wird oder die Erektion plötzlich abklingt, da er sich darauf verlassen kann, dass sie wieder kommt.
Neben der Durchblutung ist auch das Hormon Testosteron für eine verbesserte Erektionsfähigkeit wichtig. Damit der Körper Testosteron bildet, braucht er entsprechende Stoffe, die er umwandeln kann. Wichtig hier sind zum Beispiel Magnesium und Zink. Lebensmittel mit entsprechend hohen Anteilen daran können damit helfen, mehr Testosteron zu produzieren. Eier, schon länger als potenzförderndes Lebensmittel bekannt, sind hier ein gutes Beispiel. Sie enthalten viel Zink sowie HDL-Cholesterin, das ebenfalls für die Produktion von Testosteron wichtig ist. Rinderfilet und Nüsse enthalten neben Zink auch L-Arginin, können somit gleich doppelt positiven Einfluss ausüben. Austern, Leber, Hähnchen, Lamm, Spargel und Gouda sind weitere Beispiele für Lebensmittel mit hohem Zinkanteil.
Alternativ gibt es jedoch auch natürliche und rezeptfreie Potenzmittel, die insbesondere bei leichteren Erektionsproblemen für ein glücklicheres Liebesleben sorgen sollen. In unserem Potenzmittel-Vergleich 2019 haben wir diese rezeptfreien Mittel für Sie im Rahmen unserer Kaufberatung näher unter die Lupe genommen. Wir erklären Ihnen, ob und wie Wirkstoffe wie Maca, Ginseng oder L-Arginin Ihre Potenz steigern können und bieten Ihnen außerdem einen Überblick über den bisherigen Stand an studiengesicherten Erkenntnissen zu diesem Thema.
Wir empfehlen Ihnen, sich bei anhaltenden Potenzproblemen an einen Arzt zu wenden. Dieser kann mögliche Vorerkrankungen ausschließen und Sie eingehend untersuchen. Mit ihm können Sie gegebenenfalls auch die Einnahme natürlicher Potenzmittel besprechen oder sich ein Rezept für ein sicher wirkendes Arzneimittel wie Viagra oder Cialis ausstellen lassen.
Möglicherweise müssen Sie sich einem Ersatz-Hausmittel zuwenden. Trinken Sie Tee, Eistee, Weißwein, Kiba oder schlafen Sie mehr und treiben Sie Sport. Generell ist es ratsam vor der Verwendung von Viagrapulver oder Levitrapulver den Lebensstil zu modernisieren. In den meisten Männern steckt genug Potenzial und oft brauchen Sie nur etwas Urlaub oder Sport, um wieder voll potent zu sein.
Die Suche nach dem geeigneten Potenzmittel stellt viele Männer vor ein gemeinsames Problem: Wie kann im Überangebot erhältlicher Mittel der Überblick behalten werden und welche Potenzmittel halten tatsächlich, was sie versprechen? Wir von der Online Klinik 121doc haben uns einmal mehr mit der Thematik auseinandergesetzt und den umfangreichsten, im Netz erhältlichen Potenzmittel Vergleich für Sie zusammengestellt.
Besonderen Wert legen wir bei der Auswahl unserer Medikamente auf die Qualität. Sie erhalten in unserer Online Apotheke nur geprüfte Arzneimittel, deren Wirksamkeit und Sicherheit erwiesen ist. Sie haben die Möglichkeit, Viagra, Levitra oder Cialis als Original oder als generische Variante zu kaufen. Mit unserer mehr als 8-jährigen Erfahrung am Markt bieten wir Ihnen die besten Potenzmittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion – als Tablette, Oral Jelly, Soft Tabs oder Brausetabs.
×