Diese bekannte Delikatesse ist schon seit Jahrzehnten für seine potenzsteigernde Wirkung bekannt und gilst als ein potenzförderndesLebensmittel. Allerdings sind Austern gerade in Deutschland alles andere als preisgünstig. Der Grund für ihre Wirkung liegt im hohen Anteil an Zink. Verschiedene Studien haben schon einen Zusammenhang zwischen Zink und dem Testosteronspiegel nachweisen können. Auch kurbelt Zink die Spermaproduktion an. Pro 100 Gramm an Austern werden in etwa 13mg Zink zu sich genommen. Kaum ein anderes Lebensmittel kann da mithalten. Austern sind daher unser Favorit in der Kategorie potenzsteigernde Lebensmittel.
Viagra zählt zu den populärsten Möglichkeiten. Dies wird seit vielen Jahren im Markt in den Umlauf gebracht und hat eine hohe auftretungsphase. Dadurch wird die Lust und Ausdauer stärker. Ehe Sie allerdings mit der Einnahme beginnen, sollten Sie in jedem Fall einen medizinischen spezialisten besuchen. Dieser kann Sie rund um das "Männlichkeitsproblem" beraten und Ihnen eine optimale Dosis verraten. 
Besonderen Wert legen wir bei der Auswahl unserer Medikamente auf die Qualität. Sie erhalten in unserer Online Apotheke nur geprüfte Arzneimittel, deren Wirksamkeit und Sicherheit erwiesen ist. Sie haben die Möglichkeit, Viagra, Levitra oder Cialis als Original oder als generische Variante zu kaufen. Mit unserer mehr als 8-jährigen Erfahrung am Markt bieten wir Ihnen die besten Potenzmittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion – als Tablette, Oral Jelly, Soft Tabs oder Brausetabs.

Das ist individuell sehr verschieden. Bei mir wirkt das Viagra-Generica am besten, Vardenafil (12h Wirkdauer) schon etwas magerer, und Tadalafil... okay, wirkt lang, aber nicht so durchschlagend. Mein Arzt meinte, das wäre bei vielen seiner Patienten so. Ich brauche diese Medikamente, da ich Antidepressiva nehmen muss, und diese leider unangenehme Nebenwirkungen haben. Es wird höchste Zeit, daß Pfizer diese unverschämten Preise um die Ohren gehauen bekommen. Bei Viagra ist das ja bald soweit.

VIARAX® Classic ist für alle Männer bestimmt, die Beschwerden mit einer unzureichenden oder schwachen Erektion haben. Die natürlichen Tabletten ohne ärztliche Vorschrift fördern ein gesundes Sexualleben und unterstützen den sexuellen Appetit. VIARAX® Classic stellt eine Garantie für eine hochwertige und starke Erektion ohne Nebenwirkungen dar, die nach 60 Minuten nach der Einnahme eintritt. Das Produkt ist zum sofortigen Gebrauch bestimmt.
Der Hersteller behauptet grob, dass 7 Millionen Frauen an einer „Störung des weiblichen Lustempfindens“ leiden. Fakt ist, dass Frauen deutlich seltener zum Orgasmus kommen als Männer. Eine große US-amerikanische Studie mit 52.500 Probanden hat es in Prozentzahlen übersetzt: Während 95% der heterosexuellen Männer zum Orgasmus kommen, sind es bei den heterosexuellen Frauen nur 65%, also ganze 30% weniger. Auf dieser Grundlage erscheint die Entwicklung eines Lust-steigerndes Mittels für Frauen nur logisch. Erst seit 2009 ist ein Potenzmittel für Frauen erhältlich – Potenzmittel für Männer schon seit den 90er-Jahren.

Kipper betonte, bei Uprima handle es sich keineswegs um eine "Lifestyle-Droge". Eine Potenzstörung sei "eine Krankheit wie jede andere auch." Er gehe dennoch davon aus, dass in Deutschland nur jede fünfte Potenzstörung behandelt werde. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland rund acht Millionen Männer unter Erektionsproblemen leiden; weltweit sind es etwa 150 Millionen Männer.
Wussten Sie, dass Sie Potenzmittel bei lizenzierten Online Apotheken wie euroClinix, 121doc und weiteren Anbietern erhalten können? Beim online Vorgang wird anhand eines Fragebogens ein Rezept ausgestellt. Das läuft ohne physischen Arztbesuch ab – in unserem Online Apotheken Vergleich finden Sie alle Details dazu. Hier eine Übersicht über aktuelle Potenzmittel (PDE-5-Hemmer):

Die Sprechstunden-Frage im Wortlaut: "Vier Urologen und zwei Kardiologen können mir nicht erklären, warum ich an einer erektilen Dysfunktion leide. Seit 2 Jahrzehnten ist mein Blutdruck gut eingestellt, sonst habe ich keine Erkrankungen. Ich bin 54 Jahre alt, wiege 82 kg bei einer Größe von 180 cm, nehme morgens ein Sartan, bin Nichtraucher, Sportler, esse mediterran, trinke wenig Alkohol, meine Lebensführung ist bewusst.
Wir empfehlen, diesen Hinweis allgemein bei allen Produkten zur Potenzsteigerung mit schnellem Wirkungsantritt zur Kenntnis zu nehmen. Weiter muss in Betracht gezogen werden, dass Erektionsstörungen (besonders bei älteren Männern) ein sekundäres Anzeichen zumeist einer Herz-Kreislauf-Erkrankung sein können (aber nicht müssen). Sie sollten gut mit Ihrem Gesundheitszustand vertraut sein, bevor Sie mit der Einnahme irgendwelcher Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Erektion beginnen.
"Haferflocken sind die Geheimwaffe schlechthin. Es gibt eine bestimmte Verbindung im Hafer, die sogenannte Avenacoside. Die führt dazu, dass der Körper mehr biologisch aktives Testosteron produziert. Zusätzlich wird das für die Erektion notwendige Stickstoffoxid positiv beeinflusst. Es bewirkt, dass die Blutgefäße genügend Blut in den Penis transportieren können."
Cialis Professional - effective tablets for improvement of erection. They begin to work in 15 minutes from the moment of taking and actions for 36 hours. They can cause not less than 10, but no more than 16 erections. The medicine increases duration of sexual intercourse. The tablets are successfully used for reduction of time for recovery of erection after ejaculation.
Arzt- und Apotheken Service wie DoktorABC. Hier können Sie schnell und diskret eine ärztliche Online-Konsultation in Anspruch nehmen, die aus einem Fragebogen besteht. Der Arzt überprüft diesen und stellt sicher, dass kein Risiko für Ihre Gesundheit besteht. Er schreibt ein Rezept aus. Sie erhalten das gewünschte Medikament durch die Vesandapotheke von DoktorABC per Express-Versand noch am nächsten Werktag.
Dies ist eine Substanz, die im grauen Ambra des Pottwals zu finden ist. Sie wird besonders in arabischen Ländern als Alternative zur Potenzsteigerung eingesetzt. Die Wirkung von Ambrein beruht darauf, dass verschiedene körpereigene, hormonelle „Produktions-Stätten“ angeregt werden und dementsprechend mehr Testosteron im männlichen Körper ausgeschüttet wird. Ein erhöhter Testosteronspiegel führt zu einer verbesserten Libido und kann bessere Erektionen hervorrufen.
Testen Sie, ob es in Ihrer Beziehung noch knistert oder ob sie ein kleines bisschen zur Auffrischung tun können!Beachten Eine Leser, dass keines der Aphrodisiakum rezeptfrei erworben werden kann. Das gab vielfältige Portionen von Heilmittel & die Preise waren gewöhnlich für die Pille gegeben. Hierfür kommt Viagra zu dem Einsatz um die falsche Funktion zu korrigieren. In der Regel sind das Pheromone (Sexuallockstoffe), die im Lauf von dem Sexualverhaltens (Balz, KopulationEine einmalige Einnahme bringt keinerlei positive Folgeerscheinungen, somit doch je nachdem wieviel L-L-Arginin-Defizite Ihr Körper hatte, kann das 5 bis 6 Tage dauern, bevor erste Verbesserungen eintreten. In der Praxis sieht das zumeist dermaßen aus, dass rezeptfreie Pharmazeutikum gegen Erektionsstörung bei unschweren bis mittelschweren Formen der erektilen Dysfunktion wahrlich helfen sollen, bei der stärkeren Güte gleichwohl nicht mehr. Sowohl jüngere als selber alte Männer durften von Potenzproblemen betroffen sein. Will jemand effektive Folgen mit dem afrikanischen Wundermittel umsetzen, derart dürfte ein Gabe von 7 Milligramm erfolgen.
Potenz oder Impotenz - ein heikles und komplexes Thema. Aber Sie können sich sicher sein, dass Sie nicht der einzige sind, der diese Seite besucht. Zunächst einmal geht es gar nicht, dass "ER" immer und auf Abruf funktioniert. Auch ist es ganz natürlich wenn bei zunehmendem Alter das Verlangen einfach abnimmt. Störend empfinden wir Männer ja nur, wenn das Verlangen da ist und ....
Die Urulogical Society of Australia and New Zealand veröffentlichte in diesem Jahr eine Warnung, dass bei 77 Prozent der untersuchten gefälschten Potenzmittel jeweils nur 30 bis 50 Prozent wirksame Stoffe enthalten gewesen seien. Der Rest habe aus zum Teil hochgefährlichen Substanzen bestanden. Sogar Düngemittel und Druckerfarben seien in den illegalen Medikamenten gefunden worden.
Ein weiterer Wirkstoff, der zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt wird, ist Alprostadil. Mittel mit diesem Wirkstoff werden im Normalfall lokal angewendet – also direkt am Penis. Seine Hauptwirkung ist die Steigerung der Durchblutung. Alprostadil hat den größten Vorteil darin, dass es nicht nur bei vaskulär bedingten Erektionsstörungen wirkt, sondern auch bei Nervenschädigungen oder psychisch bedingten Erektionsstörungen.

Witit Artavatkun, Marketing-Chef des staatlichen Pharmakonzerns Government Pharmaceutical Organisation (GPO), kündigte an, dass sein Unternehmen im kommenden Monat ein eigenes Präparat gegen "erektile Dysfunktion" auf den Markt bringen werde. Unter dem Namen "Sidagra" soll es dem Marktführer Viagra Konkurrenz machen. Im Gegensatz zum teuren Original soll das thailändische Analogpräparat allerdings eine Art Viagra für Arme werden: Die ebenfalls blaue 50-Milligramm-Pille wird laut Witit 25 Baht (etwa 0,60 Euro) kosten, die 100-Milligramm-Tablette 45 Bath. "Wir produzieren damit ein billiges und sicheres Präparat", sagt Witit stolz.


Wussten Sie, dass Sie Potenzmittel bei lizenzierten Online Apotheken wie euroClinix, 121doc und weiteren Anbietern erhalten können? Beim online Vorgang wird anhand eines Fragebogens ein Rezept ausgestellt. Das läuft ohne physischen Arztbesuch ab – in unserem Online Apotheken Vergleich finden Sie alle Details dazu. Hier eine Übersicht über aktuelle Potenzmittel (PDE-5-Hemmer):
Eine erfolgversprechende Therapieform hängt stets von der Ursache der erektilen Dysfunktion ab. Als effektive Präventionsmaßnahme gilt Aerobic bzw. Fitnesstraining, das darüber hinaus auch als Therapieform untersucht wird.[1] Die Therapieformen der Wahl sind die orale Pharmakotherapie und die physikalische Vakuumtherapie, gefolgt von medikamentösen Injektionen in den Penis und zuletzt Implantaten.[1] Chirurgische Eingriffe werden bei der erektilen Dysfunktion nur als Ultima Ratio in Betracht gezogen (siehe Artikel: Penisvergrößerung). Darunter zählen die Einpflanzung hydraulischer Penisprothesen sowie die sogenannte Penisaugmentation. Diese Methoden werden auch eingesetzt, wenn der Penis − zumindest subjektiv – generell zu klein ist.
†Pfizer has collaborated with MedVantx Pharmacy Services to bring you Pfizer Direct. Pfizer is not a licensed pharmacy and you will be taken to MedVantx where MedVantx will handle all aspects of your order, including verifying your prescription, processing your credit card, and shipping to your door. What’s more, when you buy from this site, you are purchasing from a Verified Internet Pharmacy Practice Sites accredited pharmacy.
Die Tabletten werden 30 bis 60 Minuten vor einem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen. Bei der Einnahme nach einer Mahlzeit kann ihre Wirkung etwas schwächer und zeitverzögert sein. Die höchste Konzentration im Blutplasma erreicht Sildenafil nach etwa einer Stunde, seine Wirkung hält vier bis fünf Stunden an. Während dieser Zeit darf keine weitere Tablette eingenommen werden.
Ebenfalls wichtig: Welche Arzneimittel nimmt der Patient derzeit ein? "Sogenannte Nitrate, die bei einer Angina pectoris eingesetzt werden, gelten als Kontraindikation", warnt Hatiboglu. Das heißt, ein Nitrat und einer der PDE5-Hemmer dürfen nicht zusammen  angewendet werden! Das kann zu einem lebensgefährlichen Kreislaufschock führen, da beide Mittel die Gefäße erweitern und sich gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken. Auch andere Präparate können mit den Potenzmitteln wechselwirken. Deshalb teilen Sie immer dem Arzt mit, welche Medikamente Sie einnehmen.
Sehr wichtig ist es uns festzuhalten, dass, obwohl es von der dafür betriebenen Werbung oft so dargestellt wird, solche rezeptfreien Potenzmittel niemals so stark wirken wie die rezeptpflichtigen Pendants. Diese sind nur für leichte Potenzprobleme geeignet, da sie nicht, so wie die Medikamente, direkt in das Hormonsystem des Körpers eingreifen, sondern lediglich unterstützend wirken können.
Das Geschäft ist lukrativ. Im vergangenen Jahr verbuchten die drei Potenzmittel weltweit einen Umsatz von 4,3 Milliarden Dollar (rund 3,2 Milliarden Euro). In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Umsatz mit der Produktgruppe mehr als verdoppelt. In Deutschland erreichte der Jahresumsatz rund 125 Millionen Euro, wie der Branchendienst Insight Health berichtet. Schätzungsweise knapp die Hälfte dürfte auf Viagra entfallen. Verordnet wurden etwa 2,4 Millionen Packungen.
Noch Weniger kennen das Wirkprinzip und die Risiken von herkömmlichen Potenzmitteln wie Viagra, Cialis, Levitra, Cobra oder Vihado. Selbst die Konsumenten von Potenzmitteln informieren sich selten genauer und geben sich mit den schwammigen Beipackzetteln zufrieden. Und das, obwohl die erektile Dysfunktion ein weit verbreiteteres Phänomen auf der ganzen Welt ist – viel weiter, als es allgemein bekannt ist. Sowohl Umfragen als auch der wachsenden Potenzmittel-Nachfrage zufolge ist es eindeutig, dass die Zahl der Betroffenen konstant zunimmt.
Wenn Sie also Potenzmittel kaufen möchten und aus den Ländern Deutschland, Österreich oder der Schweiz stammen, dann raten wir Ihnen dringendst den Gang zum Arzt. Informieren Sie Ihrem Facharzt und lassen Sie sich vorab untersuchen, damit sie auf der sicheren Seite sind. Der Arzt kann Ihnen mitteilen, weshalb Sie unter dem Gebrechen Impotenz vor sich hin leiden und welches Präparat am ehesten für Sie geeignet ist. 
Die Produkte sollten etwa 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden und wirken dann für einen Zeitraum von etwa 4 Stunden. Die Tabletten kommen je nach Stärke der Störung in verschiedenen Dosierungsformen daher, wobei Tabletten von 25 mg, 50 mg oder 100 mg am häufigsten anzutreffen sind. Männer, die Viagra kaufen möchten, sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Einnahme der Tabletten selbst nicht zu einer Erektion führt, sondern eine bestehende Erektion zeitlich verlängern soll. Es ist also in jedem Fall nach wie vor eine sexuelle Stimulation erforderlich, eine „mechanische“ Herbeiführung der Erektion ist durch die Einnahme der Produkte nicht zu erzielen. Wer Viagra kaufen möchte, muss sich also zunächst einmal fragen, ob seine Probleme nicht möglicherweise psychischer Natur sind und ob ggf. eine nicht ausreichend ausgeprägte Libido für die sexuellen Störungen verantwortlich sind. Viagra Generika kaufen
Das Potenzmittel mit dem Wirkstoff Viagra hilft seit 1998, an dem die zweite sexuelle Revolution ausbrach. Diese Medikamente hemmen ein bestimmtes Enzym (Phosphodiesterase 5), ohne Lust und Einstimmung auf die traute Zweisamkeit entsteht keine Erektion. Der dadurch ausgelöste Durchblutungseffekt wird durch Viagra DePotenz lediglich verstärkt und das ist nur die Zahl zum Originalprodukt.
Viele Männer wenden sich trotz der Erfolg versprechenden Aussichten der verschreibungspflichtigen Klassiker zur Anwendung bei Impotenz ab von den Angeboten der großen, mächtigen Pharmakonzerne. Der Grund dafür spaltet zwar die Gemüter, doch das Resultat ist identisch. Eine zunehmende Skepsis vor den undurchsichtigen Absichten großer Multikonzerne führt dazu, dass nach rezeptfreien Potenzmitteln gesucht wird. 

Ebenso viele Männer verzichten auf die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente, weil sie sich vor dem notwendigen Arztbesuch scheuen. Zwar sind Potenzprobleme weiter verbreitet als allgemein angenommen. Doch Betroffene erfahren über den eigentlichen Leidensdruck hinaus weitere, zusätzliche Belastungen. Unsicherheit, Scham und Angst führen dazu, dass auf der Suche zur Eigenbehandlung der Impotenz auf frei verkäufliche Präparate zurückgegriffen wird.
Bei einer erektilen Dysfunktion richtet sich der Penis bei sexueller Erregung nicht mehr genügend auf, sodass kein normaler Geschlechtsverkehr möglich ist. Die vier sogenannten PDE5-Hemmer hemmen ein Enzym, das unter anderem die für die Erektion wichtige Erweiterung von Gefäßen im Schwellkörper steuert – die Phosphodiesterase 5, kurz PDE5. In Folge strömt mehr Blut in das Glied und es kommt zur Erektion.

Mit steigendem Alter nimmt die sexuelle Energie kontinuierlich ab. Es liegt leider in der Natur des Mannes und ist zur Kenntnis zu nehmen. Die Natur hat aber auch eine Lösung für das männliche Problem und bietet natürliche Potenzmittel an, die Abhilfe schaffen. Natürliche Mittel helfen bei Erektionsstörungen, steigern die Potenz – und stimulieren die sexuelle Dynamik. Sie steigern die Libido beim Mann und reaktivieren die männliche Lust. Die sexuelle Energie wird gesteigert und die Ausdauer gefördert. Eine agile männliche Libido ist wichtig für ein erfülltes Sexualleben, ein gutes Selbstwertgefühl – ist gut für die Partnerschaft und sichert so auch ein Stück gemeinsame Lebensqualität. 

Insider sehen das Potenzial, dass Tadalafil schnell die Nummer 1 unter den Potenzmitteln wird. Denn der Wirkstoff hat eine längere Halbwertszeit als das in Viagra enthaltene Sildenafil und muss damit nicht innerhalb einer halben Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Unter Anwendern gilt Cialis als "Potenzpille für das ganze Wochenende".
Bei einer leichten Potenzschwäche möchte man zumeist nicht auf die bekannten Medikamente Viagra, Cialis und Co. zurückgreifen, da hier ja auch erhebliche Nebenwirkungen auftreten können. In diesem Fall bilden die rezeptfreien Präparate eine ausgezeichnete Alternative, da man mit dem richtigen Produkt eine sehr gute Wirkung erzielt, ohne dass es dabei zu Nebenwirkungen kommen kann.
Bei Potenzmittel.com finden Sie neben jedem Produkt die Möglichkeit, Ihr gewünschtes Potenzmittel im Vergleich zu einem anderen darzustellen. So erhalten Sie dank unseres Tools eine direkte sowie schnelle Übersicht über das Produkt, die Wirkungsweise sowie den Preis. Das „Potenz-Meter“ zeigt zudem an, wie stark das Potenzmittel wirkt. Um die Potenzmittel im Vergleich betrachten zu können, können Sie neben mehreren Potenzmitteln den Button „Im Vergleich” auswählen. Anschließend finden Sie links im Menü die Möglichkeit „Vergleichen” und gelangen so zu unserem „Potenz-Meter“.
R. aus Rayong / Thailand (15.07.2012): Ja, interessant ist er, aber ob auch (mir) wirklich hilfreich??? Mir hat mein Arzt auch Cialis empfohlen, aber sobald ich mir vornehme die kleine Tablette zu nehmen, fängt mein Herz an zu rasen. Leider nicht vor sexuellen Erwartungen, sondern vor dem Wissen, dass es im Grunde genommen mit meiner Herzkrankheit nicht gut ist. Ob das nun wirklich zutrifft, weiß ich nicht, da es ja heißt nur bei Einnahme von Nitraten (ich nehme Diltiazem) sei Vorsicht geboten, aber irgendwie habe ich immer ein komisches Gefühl. So schwanke ich also immer zwischen sexuellem Verlangen und dem ungutem Gefühl hin und her.
Cobra Vega für Potenz ist einen unglaublicher Preparat. Es ist rezeptfrei und eignet sich für männliche Aktivitäten, stimuliert und hilft bei der Behandlung von Impotenz. Rote Kobra stimuliert die glatte Muskulatur, erhöht die Arbeitskräfte und verbessert die Erektionsqualität. Rezeptfreie Potenzmittel mit dem Extrakt aus dieser Wurzel erhöhen die körperliche Ausdauer und Vitalität, was für die Männer von Nutzen ist.
Bei Spedra gibt es verschiedene Pilzmittel, die nicht parallel angewendet werden sollten. Dazu zählen Ketoconazol, Itraconazol oder Voriconazol. Weiterhin gibt es mit Clarithromycin oder Telithromycin verschiedene Antibiotika, welche nicht parallel mit Spedra eingenommen werden sollten, um Risiken auszuschließen. Weiterhin gibt es mit Ritonavir, Indinavir oder Saquinavir verschiedene Medikamente, wie sie zur Behandlung von Aids oder HIV eingesetzt werden.
Arzt- und Apotheken Service wie DoktorABC. Hier können Sie schnell und diskret eine ärztliche Online-Konsultation in Anspruch nehmen, die aus einem Fragebogen besteht. Der Arzt überprüft diesen und stellt sicher, dass kein Risiko für Ihre Gesundheit besteht. Er schreibt ein Rezept aus. Sie erhalten das gewünschte Medikament durch die Vesandapotheke von DoktorABC per Express-Versand noch am nächsten Werktag.
Die Nebenwirkungen sind bei hochqualitativen Produkten wie Kamagra, Viagra, Levitra oder Cialis auch üblicherweise recht harmlos. Nicht zu vernachlässigen, dass diese laut Packungsbeilage innerhalb von sehr kurzer Zeit bis zu wenigen Stunden wieder verschwunden sind. Durchaus weitere mögliche Nebenwirkungen können unter anderem sein: Kopfschmerzen, Schwindel, Hautrötungen, Schnupfen und oder Übelkeit. 
Wie ein betroffener Mann seinen Potenzproblemen zuleibe rücken möchte, ist aber natürlich seine Entscheidung. Solange er es bei rein natürlichen Pulvern, Getränken und Lebensmitteln belässt, ist die Gefahr sich zu schaden gering – allerdings auch die Chance auf sexuellen Erfolg. Riskant wird es erst, wenn angeblich natürliche Potenzmittel mit chemischen Erektionshilfen versetzt werden. Es hat einen guten Grund, warum Viagra und Co. streng geprüft werden und verschreibungspflichtig sind.
Also: Meine Erfahrungen mit rezeptfreien Potenzmitteln sind zufriedenstellend. Ich nehme das hier an erster Stelle befindliche Eron Plus ein, weil ich an leichten Potenzproblemen litt. Die Erektion wollte manchmal einfach nicht richtig werden. Für echte Potenzmittel sah ich aber noch keinen Anlass. Da wollte ich lieber etwas Natürliches, das keine Nebenwirkungen verursacht, da ich auch davon ausging, dass die Potenzbeschwerden meinem Lebensstil (gerne mal ein Gläschen mehr und Raucher) geschuldet waren.
Wenn von Potenzstörungen die Rede ist, denken die meisten von uns unwillkürlich an eine männliche Erektionsstörung. Mangelnde sexuelle Kraft und fehlende Lust auf Sex zählen jedoch ebenso dazu, was Frauen mindestens genauso oft betrifft wie Männer. Die Sexualenergie (Libido) lässt sich durch natürliche Hausmittel ebenso stärken wie die Potenz – sofern nicht organische Erkrankungen hinter den Beschwerden stecken, die dann eine ärztliche Abklärung benötigen.
Jeder Kunde unserer Online Apotheke, der Potenzmittel rezeptfrei kaufen möchte, kann sich davon jederzeit überzeugen. Ihre Zufriedenheit ist die höchste Qualität für uns. Daher bieten wir eine riesige Auswahl an legalen Potenzmitteln. Alle Produkte werden in einer diskreten Verpackung versendet. Wenn Sie Fragen nach unseren Produkten haben stehen wir Ihnen zur Verfügung. 

Heutzutage ist der persönliche Gang zum Arzt nicht zwingend erforderlich. Die Online Klinik 121doc bietet Patienten die Möglichkeit, sich online von einem Arzt untersuchen zu lassen. Hierzu genügt das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens auf Basis dessen der Arzt ein Rezept für Potenzmittel wie Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra ausstellen kann.
×